Montag – Freitag 7:30 – 16:00 Uhr

Patienteninfo

Untersuchungen mit Termin

  • Mammographie
  • Ultraschall
  • Knochendichtemessung
    (Osteodensitometrie)
  • Speiseröhre (Oesophagus)
  • Darmröntgen (Irrigoskopie)
  • Venenröntgen (Phlebographie)
  • Röntgen der Nieren &
    ableitenden Harnwege (IVP)
  • Luftröhre (Trachea)
  • Magenröntgen

Untersuchungen ohne Termin

  • Röntgen aller Skelettabschnitte
  • Herz- und Lungenröntgen
  • Abdomenübersichtsröntgen
  • Panoramaröntgen
  • Fernröntgen
Mammographie

Die Mammographie ist die Röntgenuntersuchung der weiblichen Brust, vereinzelt wird die Untersuchung auch bei Männern durchgeführt. In manchen Fällen wird auch ergänzend eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Als wichtigste Vorsorgeuntersuchung dient sie zur Früherkennung von Brustkrebs.

Da uns die Mammographie am Herzen liegt, nehmen wir seit Beginn an am Österreichischen Früherkennungsprogramm teil. Frauen können sich ab 40 und ab 70 freiwillig ins Programm aufnehmen lassen. So können sie nur mit e-card (ohne ärztliche Überweisung) alle zwei Jahre die Früherkennungsuntersuchung in Anspruch nehmen.

Mehr Informationen finden Sie unter frueh-erkennen.at und unter meine-brust.at.

Röntgen

Bei unseren Untersuchungen kommen moderne, digitale Röntgengeräte zum Einsatz – das hat den Vorteil der reduzierten Strahlendosis und der digitalen Archivierung. So sind Ihre Bilder und Befunde jederzeit in unserer Ordination abrufbar.

Mit Terminvereinbarung:
  • Darmröntgen (Irrigoskopie)
  • Venenröntgen der Beine (Phlebographie) – aktueller Blutbefund erforderlich (TSH, Kreatinin) erforderlich
  • Speiseröhreröntgen (Oesophagus)
  • Röntgen der Nieren & ableitenden Harnwege (IVP) – aktueller Blutbefund (TSH, Kreatinin) erforderlich
  • Magenröntgen
 
Ohne Terminvereinbarung:
  • Röntgen aller Skelettabschnitte
  • Herz- und Lungenröntgen
  • Abdomenübersichtsröntgen
  • Luftröhrenröntgen (Trachea)
  • Zahnpanorama
  • Fernröntgen

 

GUT ZU WISSEN 

Darm (Irrigoskopie):
Sie haben vom zuweisenden Arzt Picoprep (verschrieben) bekommen, andernfalls können Sie das Präparat auch bei uns (gratis) abholen.
Am Tag vor der Untersuchung um 8 Uhr morgens den 1. Beutel in einem Glas kalten Wasser auflösen und 2-3 Minuten umrühren. Falls die Lösung heiß wird, abkühlen lassen und erst dann trinken. Trinken Sie ab 30 Minuten nach der Einnahme des 1. Beutels bitte mindestens 1,5 Liter klare Flüssigkeit (z.B. Wasser, Tee, klare Suppe, aber keine kohlensäurehaltigen Getränke) über 6 Stunden verteilt. Um 14 Uhr nehmen Sie den 2. Beutel ein, danach reichlich klare Flüssigkeit (keine kohlensäurehaltigen Getränke) trinken.
Am Tag der Untersuchung nüchtern kommen, auch nichts trinken und nicht rauchen. 

Venen (Phlebographie):
Am Tag der Untersuchung
kommen Sie bitte nüchtern (d.h. vorher nicht essen und trinken). Bandagen oder Stützstrümpfe mitbringen. Bitte bringen Sie ihren aktuellen Blutbefund mit, der nicht älter als 3 Monate ist und folgende Werte enthält:
- Nierenwerte (Kreatinin)
- Schilddrüsenwerte (TSH)

Niere & ableitenden Harnwege (Intravenöse Pyelographie IVP):
2 Tage vor der Untersuchung
bitte nur leicht Verdauliches, z.B. Gekochtes und Gedünstetes essen (kein frisches Gemüse, Obst und Brot, kein Kaffee oder Milchprodukte) und keine kohlensäurehaltigen Getränke trinken.
Kommen Sie am Tag der Untersuchung nüchtern (d.h. vorher nicht essen und trinken). Bringen Sie ihren aktuellen Blutbefund mit, der nicht älter als 3 Monate ist und folgende Werte enthält:
- Nierenwerte (Kreatinin)
- Schilddrüsenwerte (TSH)

Magenröntgen
Am Tag der Untersuchung kommen Sie bitte nüchtern (d.h. vorher nicht essen und trinken).

Ultraschall

Sonographien, also Ultraschalluntersuchungen sind vollkommen schmerzfrei und ohne Strahlungsanwendung. Diese dauern in der Regel nur wenige Minuten.

Folgende Untersuchungen bieten wir an: 

  • gesamtes Abdomen (Oberbauch, Nieren, Unterbauch)
  • Halsgefäße (Carotissonographie)
  • Lymphknotenstationen
  • Brust (Mamma)
  • Hals (Große Speicheldrüsen: Glandula Parotis & Glandula Submandibularis)
  • Schilddrüse
  • Sehnen & Muskeln
  • Oberflächliche Schwellungen (Ganglion, Lipom)
  • Hoden

GUT ZU WISSEN

Bauch (Abdomensonographie):
Am Tag vor der Abdomensonographie
bitte nur leicht Verdauliches, z.B. Gekochtes und Gedünstetes essen (kein frisches Gemüse, Obst und Brot, kein Kaffee oder Milchprodukte) und keine kohlensäurehaltigen Getränke trinken.
Für die Untersuchung selbst müssen Sie nüchtern sein (d.h. vorher nicht essen und trinken). Die Harnblase muss voll sein. Der letzte WC-Gang sollte 1-2 Stunden vor der Untersuchung erfolgen. Verzichten Sie bitte auf auch auf Zigaretten und Kaugummis.

Knochendichtemessung

Die Messung der Knochendichte dient zur Früherkennung von Osteoporose bzw. zur Verlaufskontrolle einer Osteoporosebehandlung. Zur Anwendung kommt die strahlungsarme DEXA-Methode, die nur wenige Minuten dauert.

Die Untersuchung erfolgt liegend. Die Messung wird an der Lendenwirbelsäule und am Oberschenkelhals durchgeführt.

Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin.

Diese Untersuchung ist direkt verrechenbar mit GKK, SVB, BVA und KFA.
Mit der SVA und VAEB können die Kosten rückverrechnet werden.

Kassen
Wir sind Vertragspartner aller Kassen. 

Befunde
Die Befunde können in der Ordination abgeholt oder gegen eine Gebühr nach Hause geschickt werden.