Montag – Freitag 7:30 – 16:00 Uhr

Vitrinen in der Radiologie: Ausstellung des Public Museums

  • 2019-05-16T08:00:00+02:00

Kunst und Kultur haben bei uns in der Radiologie Melk einen hohen Stellenwert.

Das spiegelt sich in den Kunstwerken an der Wand und den Ausstellungsvitrinen im Wartebereich wider. Sie verschönern das Ambiente und sorgen dafür, dass sich unsere Patientinnen wohlfühlen.

Im Zuge der Standorteröffnung letzten Jahres machte die Radiologie eine Salzburger Privatsammlung von Eichwald Blumentöpfen und Keramik von Walter Bosse Patientinnen und der Bevölkerung zugänglich. Mit Ende Mai wechselt die Ausstellung. Die Vitrinen beherbergen dann Objekte des Projekts »Public Museum«. Initiator ist Paul Magg, Leiter des Melker Stadtarchivs. Gezeigt wird regionales Notgeld aus der Region Melk und der Wachau aus der Zwischenkriegszeit. Weitere Objekte sind historische Postkartenmotive und Ansichtskarten.

Die Vitrinen sind für alle Interessierten während der Öffnungszeiten der Radiologie Melk frei zugänglich.

Ausstellungseröffnung am 21.5. um 19 Uhr in der Radiologie Melk

Vitrinen in der Radiologie Vorschau: Ab Ende September 2019 wird es eine Privatsammlung von Bakelit Gegenständen zu sehen geben.